Elger Jochintke Header2 xs

Grundsätzlich ist der Heilpraktiker Psychotherapie zur „Ausübung der Heilkunde - beschränkt auf den Bereich der Psychotherapie“ – berechtigt. Damit behandelt er - analog zum Psychotherapeuten in der Schulmedizin – Klienten mit psychischen Störungen. Ferner kann er im Behandlungsverlauf bei einem Arzt unterstützend bei psychosomatischen Störungsbildern eingesetzt werden.

Typische Einsatzgebiete sind beispielsweise Ängste/Phobien, (psychogene) Depressionen, psychosomatische Schmerzen und Traumata. Auf gar keinen Fall findet eine Zusammenarbeit mit Klientinnen und Klienten zur Therapie von jeglicher Art von Psychosen - also beispielsweise die Schizophrenie – und bei rein somatischen Erkrankungen, statt.

Heilpraktiker Psychotherapie ist eine gesetzlich geschützte Berufsbezeichnung. Man darf sich also nur so nennen, wenn man die amtsärztliche Überprüfung erfolgreich durchlaufen hat. Diese ist sehr anspruchsvoll, da sie weite Felder der Psychologie, Neurologie und Psychiatrie umfasst, sodass sichergestellt werden kann, dass der Bewerber „keine Gefahr für die Volksgesundheit“ darstellt. Die Überprüfungsprozedur umfasst einen schriftlichen und danach noch einen mündlichen Teil.

Der Heilpraktiker Psychotherapie unterscheidet sich grundsätzlich vom Psychotherapeuten, da er – zumindest außerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung – seine Therapieverfahren frei auf die Bedürfnisse des Klienten anpassen kann. Da auch der Heilpraktiker Psychotherapie eine Heilerlaubnis besitzt, rechnet er sowohl mit Privatversicherungen als auch mit Zusatzversicherungen ab.

Experten sind sich einig, dass seit längerem die Prävalenz psychischer Störungen steil ansteigt – mit anhaltender Tendenz für die Zukunft. Eine ausreichende Versorgung der Bevölkerung ist dadurch gefährdet. Die Folgen sind sehr lange Wartezeiten auf einen freien Therapieplatz bei einem approbierten Psychotherapeuten. Um einer Chronfizierung bei den betroffenen Menschen entgegenzuwirken, können auch Heilpraktiker Psychotherapie freie Therapieplätze anbieten.

NEU:

Flyer zu aktuellen Aktionen mit Sonderkonditionen (Bildungsurlaub, Ultra-Kurzzeittherapie und Gruppentherapie) finden Sie hier.

 

 

Schauen Sie sich gleich den Informationsfilm zur Ultra-Kurzzeit-Therapie (UKT) an und finden Sie heraus, warum diese so erfolgreich ist.

Nähere Informationen zur UKT und wie diese Ihnen helfen kann, demnächst auch in einem GRATIS Webinar. Termine und Anmeldung unter praxis(at)hpp-psychotherapie-coaching.de

 

 

Informationen zu: Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung, Burn-out, Depression, Berufscoaching, Flugangst, Tiefenentspannung (Informationen als MP3), Entspannungshypnose (als MP3) Persönlichkeitsanalyse, Prüfungsangst, Ängste, Psychosomatik

 

Zum Seitenanfang